Öffnungszeiten

14.11.-24.12.2016

Burgführungen:
täglich um 11.00, 12.00 und 13.00 Uhr

Burgschänke:
geschlossen

Veranstaltungen

Cochemer Burgweihnacht

Samstag, 10.12.2016 und Sonntag, 11.12.2016, jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr

Eine besondere Art sich auf Weihnachten einzustimmen ist am 10. und 11. Dezember 2016 ein Besuch auf der Reichsburg Cochem mit seinem lebendigen Krippenspiel.

Die traditionelle Weihnachtsgeschichte wird in den Höfen der Burg durch historisch gekleidete Schauspieler und echte Tiere zum Leben erweckt. Dabei erstrahlt hinter den dicken Burgmauern der symbolische Stern von Bethlehem. Laiendarsteller spielen die Weihnachtsgeschichte nach. Ein Hirte erwartet Josef und Maria zusammen mit den Gästen in der Vorburg und geleitet sie auf der beschwerlichen Suche nach einer Unterkunft von Herberge zu Herberge, um ein warmes Lager für die Nacht zu finden. Das Lager der Hirten mit Schafen wird aufgesucht, um sich am Feuer zu wärmen.

Höhepunkt und Schlussbild dieser ca. 25-minütigen Führung ist der Stall zu Bethlehem mit Josef, Maria und dem Christkind, sowie den Hirten und Tieren an der Krippe. Dabei verkündet der Erzengel bei Trompetenklang die Geburt Jesu. Der hellstrahlende Stern weist den Heiligen Drei Königen aus dem Morgenland den richtigen Weg und diese übergeben an der Krippe ihre mitgebrachten Geschenke an das Jesuskind.

Die von dem Hirten eindrucksvoll geschilderte Weihnachtsgeschichte kommt vor allem bei den kleinen Besuchern gut an. Dabei erfreuen sich die Besucher neben der Geschichte und deren Darstellung auch an den wunderschönen Kostümen und den vielen Tieren der Bauern und Hirten, die selbst als Komparsen ohne Text ein eindrucksvolles Bild hinterlassen.

Den Abschluss bilden einige stimmungsvoll dekorierte Weihnachtsstände mit Naschereien und Weihnachtsartikeln, die zum gemütlichen Verweilen einladen.

Eintritt

Erwachsene6,- €
Kinder3,- €
Familie
(2 Erwachsene und mindestens 2 Kinder zwischen 4 und 17 Jahre)
16,- €

Hinweis:
Keine Parkmöglichkeiten auf der Burg. Bitte benutzen Sie den Fußweg oder die Weihnachts-Panoramabahn ab Endertplatz (Tourist-Information).

Burgweihnacht